Über mich

Bereits in der Kindheit erlernte ich die Fotografie von meinen Vater, der selbst als Landschafts- und Tierfotograf tätig war. Die Fotografie war fester Bestandteil meiner Jugend. Diese erlernte ich mit Sucherkameras und teilweise noch mit externen Belichtungsmessern.

Seitdem meine kleine Jack-Russell-Terrier-Hündin bei mir eingezogen ist, bin ich immer mehr zur Hundefotografie gekommen. Somit erfolgte der komplette Umstieg auf Spiegelreflexkameras.

Aktuell arbeite ich mit der Vollformat-Kamera Canon 5d. Durch den selbst ausgeübten Hundesport erfreute ich mich auch immer mehr an actionreichen Bildern, die die Emotionen der Hunde/Besitzer festhalten. Aber ein gutes Portrait darf vom tierischen Familienmitglied in keinem Album fehlen. Sie sind die tollsten Begleiter unseres Lebens.

Mir liegt es sehr am Herzen, dass sich das Tier beim Shooting wohlfühlt und Spaß hat. Daher behalte ich es mir vor, ein Shooting abzubrechen oder zu verkürzen, wenn das Tier keine Lust mehr hat oder im schlimmsten Fall vom Besitzer zu irgendetwas gezwungen wird.

Ich freue mich darauf Ihren tierischen Begleiter auf tollen Bildern festzuhalten.

Über einen Besuch und ein Like auf meiner Facebook-Seite würde ich mich sehr freuen:

https://www.facebook.com/dogpaparazzi/

© 2020 Dog Paparazzi

Thema von Anders Norén